Der Fluss findet den Weg zurück ins Bett

Die Wogen glätten sich. El río vuelve a su cauce , würden die Spanier sagen, und Pindo sucht den Wiedereinstieg ins Schreiben, mit einem Gedicht:

Stille

Ich kenn eine Stille …

Tief, so tief, 

Dass ich sie hör aus Fernen weit

Gleich einem Geisterklopfen…

Tief, so tief,

Dass ich es fühl, aus Erdenbann befreit,

Wie die Minuten tropfen

Ins Meer der Ewigkeit.

Fritz Lemmermayer (1857-1932)

Ein Gedanke zu „Der Fluss findet den Weg zurück ins Bett

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.