Schlagwort-Archive: Vergänglichkeit

Gleiswildnis

Mehrere Parks in Berlin waren so wie das Südgelände in Schöneberg früher einmal Teile von Bahnhofsanlagen. An diesen Orten gelingt es, die Ästhetik der oft so verstörenden Vergänglichkeit  wahrzunehmen. Scheinbar Zerstörtes bildet gemeinsam mit dem scheinbar Zerstörenden ein neues harmonisches Ganzes.

Weitere Bilder vom Berliner Südgelände finden Sie in meinem Beitrag Meditatives Sehen: Technik und Natur auf dem Südgelände.

Pindo

Blütenblätterburg

Vor unserem Haus steht eine Gruppe von Kirschbäumen, die uns bis vor Kurzem mit ihrer rosa Blütenpracht erfreut hat.
Nun ist der Zauber vorbei und die Blütenblätter werden auf dem Boden zu Staub.
Zuvor kommen sie jedoch noch einmal zu neuen Ehren – als Baumaterial für eine Burg, die meine siebenjährige Tochter heute mit einem Freund aufgetürmt hat.
Pindo

20140501-211828.jpg